web analytics

Ein erster Blick auf die neue Markengestaltung des SCA Bildungsprogramms

Die Specialty Coffee Association (SCA) stellt erstmalig die neue Markenidentität für das Kaffeekompetenzenprogramm vor, das vereinte Kaffeebildungsprogramm der SCA.

Das Kaffeekompetenzenprogramm entstand aus über einem Jahr der gemeinsamen Zusammenarbeit von Experten der amerikanischen und europäischen Spezialitätenkaffee-Communitys – und baut auf die Arbeit leidenschaftlicher Freiwilliger aus den Pathway-Ausschüssen der SCA und den europäischen Creator-Gruppen.

SCA-Ausbilder: Programmmaterialien sind demnächst erhältlich.

Der neue Lehrplan und die Prüfungen für das Kaffeekompentenzenprogramm werden ASTs in den kommenden Wochen bereitgestellt. Ausbilder werden angeregt, die neuen Kurse so schnell wie möglich zu unterrichten. Allerdings ist es erst ab 1. Januar 2018 verpflichtend, dass Ausbilder anhand der neuen Materialien unterrichten. Damit wird Ausbildern die Zeit eingeräumt, neue, auf den aktuellen SCA-Kursen basierende Lehrmittel zu erarbeiten.

Studenten: Was bedeutet das neue Kaffeekompetenzenprogramm für Sie?

Das neue SCA Kaffeekompetenzenprogramm umfasst die Ausbildung in den folgenden Modulen innerhalb der Kaffeebranche:

  • Rohkaffee
  • Brühen
  • Barista
  • Sinnliche Wahrnehmung
  • Rösten

In jedem Bereich werden die Module auf der Grundstufe, dann der Mittelstufe angeboten und erreichen schließlich die professionelle Ebene.  Erfolgreiche Absolventen der Mittelstufe und der professionellen Ebene, die vielleicht selbst Ausbilder werden möchten, können sich für einen AST-Kurs bewerben.

Das vereinte Ausbildungsprogramm der SCA, das Kaffeekompetenzenprogramm, umfasst für Hauptmodule: Rohkaffee, Brühen, Barista, Sensorische Wahrnehmung und Rösten.

Jedem bestandenen Zertifikat werden gewisse Punkte zugeordnet. Zertifikate der Grundstufe erhalten 5 Punkte, Zertifikate der Mittelstufe 10 Punkte und professionelle Zertifikate 25 Punkte. Das Module Einführung in das Thema Kaffee wird mit 10 Punkten bewertet. Nach 100 Punkten wird das Kaffeekompetenzendiplom verliehen.

Studenten auf dem SCAA Pathways Programm müssen bis zum 31. Dezember 2017 alle Kursarbeiten abgeschlossen haben, damit alle absolvierten Zertifikate auf das neue System übertragen werden können. Studenten des SCAE Kaffeediplomsystems werden dazu angeregt, so schnell wie möglich auf das SCA Programm umzusteigen.

Alle bis Ende 2017 abgeschlossenen Klassen und Kurse werden im neuen System anerkannt. Studenten haben also die Gewissheit, dass ihre schwerverdienten Zertifikate gültig bleiben.

In den kommenden Monaten wird die SCA eine einheitliche Website für das Kaffeekompetenzenprogramm veröffentlichen, auf dem Studenten und AST ihr Bildungsprofil verwalten können. Bis dahin stehen Studenten wie Ausbildern weiterhin die alten SCAA- und SCAE-Websites unter www.sca.coffee/education zur Verfügung.


Möchten Sie News über das neue Kaffeekompetenzenprogramm erhalten? Zum Anmelden für unsere E-Mail-Updates hier klicken. Bitte wählen Sie die Option „SCA Bildung News & Events“

Bitte senden Sie eine E-Mail an education@sca.coffee für weitere Informationen oder um sich wegen laufender Zertifikatprogramme beraten zu lassen.

The post Ein erster Blick auf die neue Markengestaltung des SCA Bildungsprogramms appeared first on SCA News.

Go to Source